Office Plugin wird in Outlook nicht angezeigt

Kontext

Es kann vorkommen, dass Outlook das Zivver Office Plugin deaktiviert, falls das Plugin die Leistung auch nur geringfügig beeinträchtigt (dabei handelt es sich meist nur um einige Millisekunden). Die Zivver-Funktionsleiste oben im Menü neben neben Hilfe und der Zivver-Balken über einem Nachrichtenentwurf werden dem Benutzer dann nicht mehr angezeigt. Eventuell wird Ihnen eine entsprechende Mitteilung angezeigt:
> Dieser Leitfaden gibt Hinweise, wie Sie als Zivver-Administrator eine Fehlerdiagnose durchführen können, falls das Zivver Office Plugin bei einzelnen Benutzern nicht in Outlook angezeigt wird.

Stellen Sie sicher, dass das Zivver Office Plugin in Windows installiert ist

Wenn das Zivver Office Plugin nicht angezeigt wird sollten Sie zunächst überprüfen, ob das Office Plugin installiert ist.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung Control Panel

Welches Betriebssystem wird verwendet?

Betriebssystem Control Panel öffnen
Windows 7 Geben Sie in der Suchfunktion neben Task-Leiste Control Panel ein und öffnen Sie das Suchergebnis.
Windows 8 Öffnen Sie das Seitenmenü am rechten Bildrand und klicken Sie auf Suche, geben Sie Control Panel in das Suchfenster ein und öffnen Sie das Suchergebnis.
Windows 10 KLicken Sie auf den Start-Button, geben Sie Control Panel ein und öffnen Sie das Suchergebnis.
  1. Wählen Sie Programme aus.
  2. Klicken Sie auf Programme und Features.
  3. Suchen Sie in der angezeigten Liste nach einem Programm mit dem Namen Zivver Office Plugin.
    Die Liste wird normalerweise in alphabetischer Reihenfolge angezeigt. Zivver finden Sie entsprechend ganz am Ende.

Sollte das Plugin nicht installiert sein, finden Sie im Installationsleitfaden für den Zivver Office Plugin die Anleitung zum Installieren der aktuellen Version.

Prüfen Sie, ob das Zivver Office Plugin aktiv ist

Welche Version von Outlook wird verwendet?

Vorgehen für die Version Outlook 2013 oder 2016

  1. Starten Sie Outlook.
  2. Öffnen Sie den Datei-Tab links oben in der Outlook Menüleiste.
  3. Wählen Sie COM Add-ins aus.
    Es öffnet sich eine Anzeige mit langsamen und deaktivierten Add-Ins.
  4. Klicken Sie auf Optionen.
  5. Wählen Sie die Option Dieses Add-in für die nächsten 30 Tage nicht überwachen.
  6. Wählen Sie Anwenden.
  7. Klicken Sie auf Schließen.
    Die Zivver Funktionsleiste sollte jetzt wieder neben dem Hilfe-Menü in Outlook angezeigt werden.

Wenn Outlook 2010 verwendet wird oder die oben beschriebenen Schritte nicht weiterhilfen, versuchen Sie es mit dem folgenden Vorgehen.

Outlook 2010 (2013, 2016)

  1. Starten Sie Outlook.
  2. Klicken Sie auf den Datei Menü-Tab links oben in der Ecke.
  3. Klicken Sie im linken Seitenmenü auf Optionen.
    Es öffnet sich ein Fenster mit Outlook Einstellungsoptionen.
  4. Wählen Sie im links an der Seite Add-ins aus.
    Es öffnet sich eine Anzeige mit Outlook Add-ins. Suchen Sie nach dem Zivver Office Plugin. Das Plugin könnte unter den inaktiven oder deaktivierten Application Add-ins aufgelistet sein, oder überhaupt nicht aufgelistet werden. Wählen Sie die Beschreibung für das weitere Vorgehen auf Basis der Ergebnisse Ihrer Suche.

Inaktiv: Wenn das Zivver Office Plugin unter Inactive Application Add-ins augelistet wird.

  1. Wählen Sie unten an im Dropdown-Menü neben ‘Verwalten:’ die Option COM Add-ins aus.
  2. Klicken Sie auf Go….
    Es öffnet sich ein Fenster mit den COM Add-ins.
  3. Klicken Sie in das leere Kästchen, so dass ein Häkchen erscheint.
  4. Wählen Sie OK.
    Die Zivver Funktionsleiste sollte jetzt wieder neben dem Hilfe-Menü in Outlook angezeigt werden.
    Sollte dies nicht der Fall sein, folgen Sie der Anleitung unter dem Abschnitt Zivver Office Plugin entfernen und neu installieren.

Deaktiviert: Wenn das Zivver Office Plugin unter Disabled Application Add-ins augelistet wird.

  1. Wählen Sie unten an im Dropdown-Menü neben ‘Verwalten:’ die Option “Deaktivierte Elemente” (Disabled items) aus.
  2. Klicken Sie auf Go….
    Es öffnet sich ein Fenster mit den deaktivierten Elementen.
  3. Wählen Sie das Zivver Office Plugin aus.
  4. Klicken Sie auf Aktivieren (Enable).
    Die Zivver Funktionsleiste sollte jetzt wieder neben dem Hilfe-Menü in Outlook angezeigt werden.

Wenn das Zivver Office Plugin überhaupt nicht aufgelistet wird.

  1. Starten Sie Outlook.
  2. Öffnen Sie den Datei-Tab links oben in der Outlook Menüleiste.
  3. Klicken Sie im linken Seitenmenü auf Optionen.
    Es öffnet sich ein Fenster mit Outlook Einstellungsoptionen.
  4. Wählen Sie im links an der Seite Add-ins aus.
    Es öffnet sich eine Anzeige mit den Outlook Add-ins.
  5. Wählen Sie unten an im Dropdown-Menü neben ‘Verwalten:’ die Option COM Add-ins aus
  6. Klicken Sie auf Go….
    Es öffnet sich ein Fenster mit den COM Add-ins.
  7. Klicken Sie auf Hinzufügen….
  8. Öffnen Sie einen dieser Dateipfade: Entweder: \AppData\Local\Zivver B.V\Zivver Office Plugin oder: \Program Files (x86)\Zivver B.V\Zivver Office Plugin.
  9. Wählen Sie in der angezeigten Liste adxloader64.dll aus.
    Falls Microsoft Outlook Ihnen eine Meldung anzeigt, die endet mit “… ist kein gültiger Office Add-in.”, verwenden Sie stattdessen: adxloader.dll
  10. KLicken Sie auf OK.
    Die Zivver Funktionsleiste sollte jetzt wieder neben dem Hilfe-Menü in Outlook angezeigt werden.

Zivver Office Plugin entfernen und neu installieren

Falls keiner der oben beschriebenen Vorgehensweisen weiterhilft, können Sie versuchen, das Zivver Office Plugin komplett zu entfernen und neu zu installieren.

  1. Klicken Sie auf das Windws-Symbol links unten in der Ecke des Startbildschirms oder auf Ihrer Tastatur.
  2. Geben Sie Control Panel ein und öffnen Sie das Suchergebnis.
    Das Control Panel wird geöffnet.
  3. Wählen Sie die Option zum Deinstallieren von Programmen (Uninstall a program).
  4. Wählen Sie in der angezeigten Liste das Zivver Office Plugin aus.
  5. Klicken Sie auf die Option zum Deinstallieren (Uninstall).
  6. Bestätigen Sie Ihre Auswahl.
    Das Zivver Office Plugin wird deinstalliert.
Die im folgenden beschriebenen Schritte erfordern ein Anpassen Ihrer Windows Registrierung (Registry). Wird die Registrierung falsch angepasst, kann dies ernsthafte Probleme verursachen. Sichern Sie daher zunächst Ihre Registrierung, bevor Sie fortfahren. So können Sie Ihre Registrierung wiederherstellen, falls durch die Änderungen Probleme verursacht werden.
  1. Suchen Sie in der Registrierung nach Zeichenketten, die Officeplugin enthält.
  2. Entfernen Sie alle Einträge in der Registrierung, welche die Zeichenketten Zivver und Officeplugin enthalten.
    Alternativ können Sie mit dem kostenlosen RegScanner Programm verbleibende Überreste des deinstallierten Office Plugins entfernen. Sie finden den Download am unteren Ende der Regscanner Webseite.
  3. Starten Sie den Computer neu.
  4. Installieren Sie das Zivver Office Plugin neu.

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Falls das Problem mit den oben beschriebenen Ansätzen nicht gelöst werden konnte, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Zivver Support-Team auf.

Geben Sie wenn möglich die folgenden Informationen bei Ihrer Anfrage mit an: * In welcher Umgebung ist das Zivver Office Plugin installiert (z.B. VDI, Citrix)? * Wie viele Benutzer sind betroffen? * Hat das Zivver Office Plugin für diese Benutzer bisher funktioniert?

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?

thumb_up thumb_down