Organisationsregeln

Kontext

Die Warnhinweise, die ZIVVER Ihnen in Outlook anzeigt, basieren auf dem automatischen Prüfen Ihrer Nachricht anhand sogenannter Organisationsregeln.
Wir erklären hier kurz, was die ZIVVER Organisationsregeln sind und wo Sie einsehen können, mit welcher Sicherheitsstufe eine Organisationsregel eingerichtet wurde. Weitere Informationen erhalten Sie in den internen Richtlinien zum Einsatz von ZIVVER in Ihrer Organisation.

Was ist eine Organisationsregel?

Das ZIVVER Office Plugin prüft Ihre Nachrichten und Anhänge nach bestimmten Regeln automatisch und in Echtzeit auf vertrauliche Informationen und Sicherheitsrisiken. Wenn eine Organisationsregel greift, gibt ZIVVER Ihnen noch vor dem Versenden einen Sicherheitshinweis, etwa zu auffälligen Empfängern oder datenschutzrelevanten Informationen im Anhang.

Zum Beispiel:
* Ein Anhang enthält ausführbaren Code, bei dem es sich um einen Virus handeln könnte.
* Sie verschicken vertrauliche Informationen an einen Empfänger, mit dem Sie diese Art von Informationen zuvor nicht ausgetauscht haben.

Wenn eine Organisationsregeln greift, zeigt Ihnen die ZIVVER-Funktionsleiste an, worauf sich der Sicherheitshinweis bezieht.
Zum Beispiel:
> Inhalt so beabsichtigt? In Ihrer Nachricht sind Informationen der Kategorie “Vertraulich” enthalten.

Klicken Sie auf die Benachrichtigung, um sich weitere Informationen zu Ihren Optionen anzeigen zu lassen.
Sie können dann das Risiko prüfen und beheben (z.B. einen Fehler korrigieren), die Nachricht und Anhänge mit ZIVVER gesichert versenden und/oder den Sicherheitshinweis (bewusst) verwerfen, je nachdem wie die Ogranisationsregel konfiguriert wurde.

Welche Organisationsregeln Anwendung finden wird durch Ihre Organisation festgelegt. Wenn Sie Fragen zu den internen Richtlinien für den Einsatz von ZIVVER in Ihrer Organisation haben, wenden Sie sich an Ihren internen ZIVVER-Administrator oder die ZIVVER Super-User in Ihrer Organisation.

Risikostufen

Die ZIVVER Organisationsregeln können in drei Abstufungen eingesetzt werden: Als Empfehlung, Warnung, oder Sperrung. Davon ist abhängig, welche Optionen ein Benutzer hat, um die Nachricht zu versenden. Die Farbe der ZIVVER-Funktionsleiste gibt an, ob es sich bei einem Sicherheitshinweis um eine Empfehlung (graue Färbung), eine Warnung (in orange) oder eine Sperrung (in rot) handelt.
Erfahren Sie mehr über die drei Sicherheitsstufen

Organisationsregeln und Risikostufen einsehen

Als ZIVVER-Administrator können Sie in der WebApp unter Organisationsregeln eine Übersicht der aktivierten Organisationsregeln einsehen. In der Spalte Risikostufe ist die momentane Einstufung der jeweiligen Organisationsregeln als Empfehlung, Warnung oder Sperrung angegeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?

thumb_up thumb_down